AGB
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der MG GROUP

Nachstehende Geschäftsbedingungen dienen einem reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen, der Sicherheit und dem Wohlbefinden aller Beteiligten, und somit dem Gelingen eines gemeinsamen Vorhabens.

Anmeldungen
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Die MG GROUP nimmt Anmeldungen, Umbuchungen und Stornierungen zu Veranstaltungen nur schriftlich ( per Fax, E-Mail, Brief ) entgegen. Jede Anmeldung bedarf zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung, und ist erst danach verbindlich.

Buchungs- / Anmeldebestätigungen
Buchungen / Anmeldungen werden nach Erhalt unter Berücksichtigung freier Veranstaltungsplätze fix gebucht. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungs- / Anmeldebestätigung inklusive Erlagschein. Buchungen / Anmeldungen sind grundsätzlich erst nach Ausstellung einer Anmeldebestätigung gültig.

Teilnahmebedingungen
Ist der Besuch einer Veranstaltung an bestimmte Teilnahmebestimmungen gebunden, so werden diese in der jeweiligen Kursbeschreibung angeführt, und sind von den TeilnehmerInnen zu erfüllen.

Kurskosten / Teilnehmerbeitrag
Der Veranstaltungsbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Skonti und Rabatte können nicht in Abzug gebracht werden. Teilzahlungen können vor Veranstaltungsbeginn gesondert vereinbart werden. Sowohl bei einem späteren Einstieg, als auch bei einem vorzeitigen Ausstieg ist eine Ermäßigung des Teilnehmerbetrages nicht möglich. Teilnehmerbeträge und Prüfungsgebühren enthalten keine Umsatzsteuer.

Stornierungen
Stornierungen können nur schriftlich entgegengenommen werden. Sollte ein/e TeilnehmerIn am Veranstaltungsbesuch verhindert sein, kann eine Stornierung bis 14 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn ( lt. Eingangsstempel ) kostenfrei erfolgen. Bei Abmeldungen, die später als 14 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn einlangen, wird eine Stornogebühr von 40 % verrechnet. Bei Stornierungen am ersten Tag der Veranstaltung und danach ist der komplette Veranstaltungsbeitrag fällig ( auch wenn Ratenzahlung vereinbart wurde ). Die Stornogebühr entfällt, wenn vom stornierenden Teilnehmer ein der Zielgruppe entsprechender Ersatzteilnehmer nominiert wird, welcher die Veranstaltung besucht und den Teilnehmerbeitrag leistet.

Rücktrittsrecht
Erfolgt die Buchung einer Veranstaltung im Fernabsatz, insbesondere telefonisch, per Fax, E-Mail oder Internet, steht dem Teilnehmer als Konsument im Sinne des KSchG ein gesetzliches Rücktrittsrecht im Sinne des Fernabsatzgesetzes binnen 7 Werktagen (Samstag zählt nicht als Werktag) gerechnet ab Vertragsabschluss zu.
Dies gilt nicht für Veranstaltungen die bereits innerhalb dieser 7 Werktage ab dem Vertragsabschluss beginnen. Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesandt wird.

Teilnahmebestätigungen
Teilnahmebestätigungen über den Besuch einer Veranstaltung werden kostenlos ausgestellt, wenn der Teilnehmer mindestens 70 % der betreffenden Veranstaltung besucht hat.

Veranstaltungsabsagen / Programmänderungen
Aufgrund langfristiger Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Ebenso hängt das Zustandekommen einer Veranstaltung von einer Mindestteilnehmeranzahl ab. Die MG GROUP muss sich daher Änderungen von Veranstaltungstagen, Beginn- und Abschlusszeiten, Terminen, Veranstaltungsorten, Trainern, sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vorbehalten. Die TeilnehmerInnen werden rechtzeitig und in geeigneter Weise davon verständigt.
Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Trainers oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber der MG GROUP sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen, bzw. Stundenplanänderungen.
Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückzahlung der bereits eingezahlten Veranstaltungsbeiträgen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein vom Teilnehmer schriftlich bekannt gegebenes Konto, oder durch Ausstellung eines Gutscheines. Für nicht retournierte Skripten und Unterlagen wird die Rückzahlung entsprechend vermindert. Die MG GROUP kann keine Gewähr bei Druck-, Satz- und Schreibfehlern in ihren Publikationen und Internetseiten übernehmen.

Haftungsausschluss
Für persönliche Gegenstände der TeilnehmerInnen inklusive der bereitgestellten Unterlagen und Ausrüstungsgegenstände wird seitens der MG GROUP keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der bei der MG GROUP erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber der MG GROUP geltend gemacht werden.

Datenschutz
Alle persönlichen Angaben der TeilnehmerInnen werden vertraulich behandel. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, und dienen ausschließlich internen Zwecken.

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes
Lediglich im Sinne einer leichteren Lesbarkeit wurden manche Begriffe, Bezeichnungen, Funktionstitel, etc., in geschlechtsspezifischer Form angeführt. Grundsätzlich stehen alle Veranstaltungen, sofern nicht anders angegeben, beiden Geschlechtern gleichermaßen offen.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Wien.

Über die MG GroupMG Group NetzwerkBusiness ImpulseIndividual ImpulseWeiterbildung Impulse